Arbeiten mit der Base Map

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Uncategorised

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

In der Übersichtskarte werden alle in der Datenbank enthaltene Ausflugsziehle angezeigt. Die grafischen Symbole makieren die ungefähre Position. Sie könne anhand der Symbolik die Kategorie erkennen. In der linken Seite der Karte befindet sich eine Filterleiste. Hier können Sie je nach Interesse beliebige Kategorien ein- oder ausblenden. Die Karte läßt sich mit der linken Maustaste beliebig in alle Richtungen schieben. Der Zoomlevel kann über das Scrollrad oder über den Schiebregler verändert werden.




Weitere Funktionen:
1) Routenplaner (Auto, zu Fuß, Fahrrad, Öffentliche Ferkehrsmittel)
2) Bilder der Panoramioebene Filtern/Suchen


                Ortssuche                    Routenplaner

Filterleiste
Übersichtskarte
Ebenenauswahl:
1) Farradebene
2) Busebene
3) Ferkehrsebene
4) Panoramioebene
5) Ortsmakierungsliste

Kartenauswahl:

1) Googlemap
2) Satelit
3) OSM


Impressium

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Haftungsausschluss

Der Inhalt dieser Homepage ist eine Zusammenstellung von Informationen aus dem Internet. Es wird deshalb keine Haftung sowie eine Garantie auf Richtigkeit gegeben. Die Benutzung der Wegbeschreibungen dieser Homepage geschieht auf eigenes Risiko. Die Nutzung aller hier aufgeführten Informationen erfolgt stets auf eigene Gefahr! Es wird keine Haftung (aus keinem Rechtsgrund) für etwaige Schäden übernommen, die auf fehlenden oder fehlerhaften Angaben auf diesen Seiten beruhen. Die einzelnen Bewertungen bzw. Einstufungen sind immer subjektiver Natur. Wir empfehlen auf gefährlichen Routen grundsätzlich die Verwendung von Klettersteigset, Klettergurt und Steinschlaghelm oder die Begleitung durch einen Bergführer.